Ausgewählte Referenzen Rohstoffe & Geotechnik

  • Bereitstellung der planerischen und statistischen Grundlagen für die Abbau- und Auffüllplanung im Kanton Thurgau; Ämter für Umwelt und für Raumplanung Kanton Thurgau, 1992-heute.
  • Bearbeitung der geologischen Grundlagen für die Inertstoffdeponie Gloten/Sirnach; Zürcher AG, Zuchwil, 2001–2010.
  • Erarbeitung und Dokumentation der geologisch-hydrogeologischen Grundlagen für die Inertstoffdeponie Aspi, Hörstetten; TIT Imhof AG, 2008-2009.
  • Feldaufnahmen und LiDAR-Auswertungen der Festgesteinsgeologie und der Massenbewegungsphänomene sowie Grundlagenbeschaffung für und Begleitung der Steinschlag-Simulationen im Pilotprojekt Gemeinde Bühler; Pilotprojekt Gravitative Naturgefahren im Kanton Appenzell Ausserrhoden, 2004-2005.
  • Naturgefahrenkartierung (Karte der Phänomene) sowie Inventarisierung der Gefahrenhinweispunkte in den Bezirken Bischofszell und Arbon; Forstamt Kantons Thurgau, 2004-2005.
  • Naturgefahren Felsenholz: Dokumentation und Beurteilung der Gefährdung durch Steinschlag und Felssturz, inkl. Sanierungsmassnahmen und periodische Nachbearbeitung; Gemeinde Zihlschlacht-Sitterdorf, 2003-heute.
  • Kiesabbaukonzept Gemeinde Eschenz: Bearbeitung der geologischen und planerischen Grundlagen; Gemeinde Eschenz & Amt für Raumplanung Kantons Thurgau, 2003-2004.
  • Bearbeitung des Verdachtsflächen-Katasters des Kantons Thurgau, inkl. Datenbank, Kartografie und Transfer der Daten ins ThurGIS; Amt für Umwelt Kanton Thurgau, 1992-2004.
  • Abklärung der geologischen Verhältnisse für Auffüllungen und Deponien in den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Thurgau; 1992-2010.