Seismik-Interpretation

Neben Tiefbohrungen gilt die Reflexionsseismik als wichtigste Methode für die geologische Erforschung des tieferen Untergrundes. Sie wurde und wird auch bei der Suche der Nagra nach einem Tiefenlagerstandort in der Nordschweiz sowie den laufenden Geothermieprojekten eingesetzt. Hier sind wir seit vielen Jahren engagiert sowohl bei der Planung, den Feldarbeiten, dem Processing wie besonders bei der stratigrafischen wie auch tektonischen Interpretation von 2D- und 3D-Datensätzen. Neben guter Kenntnis der geophysikalischen Parameter ist auch der Einbezug der regionalen und lokalen Geologie von grosser Bedeutung.Mit unseren Erfahrungen und dem umfangreichen geologischen Archiv sind wir daher in der Lage, sachgerechte und qualitativ hochstehende Arbeit zu leisten.

Planung & Feldarbeiten:

  • Geologische Planung der Feldkonfiguration von 2D- und 3D-Reflexionsseismik
  • Planung, Durchführung und geologische Interpretation von Aufzeitbohrungen
  • Geologische Beratung bei der Planung und Durchführung weiterer geophysikalischer Feldaufnahmen (seismisches Monitoring, Gravimetrie, untiefe Seismik, Geoelektrik)

Auswertungen & Modellierungen:

  • Interpretation von 2D- und 3D-Reflexionsseismik mit Seisvision™
  • Erstellen von Strukturkarten, geologischen Profilschnitten und 3D-Modellen
  • Geologische Interpretation kombinierter geophysikalischer Datensätze in Zusammenarbeit mit Interoil E&P Switzerland AG, Zürich.